NaturaGart Tauchpark Ibbenbüren NaturaGart Tauchpark Tauchgutschein verschenken
Tauchgutschein zum Verschenken
NaturaGart Katalog
NaturaGart Newsletter Anmeldung
NaturaGart Homepage

Das erwartet Sie

Jedes Jahr erleben im Unterwasserpark in Ibbenbüren circa 1000 Personen, was es bedeutet, die Unterwasserwelt zu entdecken. Dabei steht die Sicherheit an erster Stelle – immerhin tauchen wir mit Ihnen bis in eine Wassertiefe von sechs Metern.

Auch ein Schnuppertauchen setzt eine sorgfältige Vorbereitung voraus: Es beginnt mit einer Erläuterung über die wichtigsten Gegebenheiten, die wir unter Wasser vorfinden und beachten müssen. Danach bekommen Sie die passende Ausrüstung überreicht und erklärt. Insgesamt haben wir über 100 Tauchanzüge in allen möglichen Konfektionsgrößen ­– passt nicht gibt es bei uns nicht! Jetzt beginnt für Sie der nasse Teil: Im Flachwasser (circa Hüfttiefe) zeigt Ihnen der Tauchlehrer die wichtigsten Handgriffe und macht mit Ihnen zusammen ein paar kinderleichte Übungen, damit Sie sich in aller Ruhe an die Atmung unter Wasser gewöhnen können.

Atmung, Druckausgleich alles OK! Jetzt geht es zusammen mit ihrem Guide, auf Wunsch auch Hand in Hand, und in aller Ruhe ins drei bis vier Meter tiefe Wasser. Ihr Guide wird Sie regelmäßig fragen, ob alles OK ist und darauf achten, wie Sie sich fühlen.

Zusammen mit ihm gleiten Sie jetzt durch eine Felsenschlucht, vorbei an großen Findlingen und den ersten Fischen, bis vor Ihnen eine Allee von Katzenstatuen erscheint. Jetzt können Sie den Anblick von bis zu 35 Stören genießen, von denen die Größten eine Länge von über zwei Metern haben. Doch keine Angst: die Fische haben ein harmloses Saugmaul und sind absolut zutraulich.

Danach tauchen Sie weiter zum Tempel, vor dem Sie schon ein fünf Meter hoher Pharao begrüßt. Nach dem Besuch der Tempelhalle und seinen verzaubernden Lichtspielen wird es nach einer halben Stunde Tauchgang Zeit zur Umkehr.

Damit endet ein Tauchgang den Sie niemals mehr vergessen werden.

Freigegeben in Tauchen

Ein paar Informationen vorab:
In den letzten 20 Jahren ist die Zahl der Taucher sehr stark gestiegen. Viele machen eine Kurzausbildung im Urlaub, haben keine eigene Ausrüstung, sondern leihen sich das, was man dafür braucht. Tauchen gilt als Risiko-Sportart - wobei man aber wissen sollte, daß die meisten Unfälle an Land und an der Oberfläche passieren. Die wenigen 'echten' Tauchunfälle entstehen durch Regelverstöße und Selbstüberschätzung.

Tauchen z.B. im Roten Meer zwischen Tausenden von Fischen Tauchen z.B. im Roten Meer zwischen Tausenden von Fischen
Die Schönheit und Vielfalt der Natur entdecken. Mitarbeiter der Tauchbasis fahren regelmäßig zu anderen Tauchplätzen – auch im Ausland. Da kann man sich anschließen und hat dann den Vorteil, seinen Tauchpartner zu kennen.
Freigegeben in Tauchen
HomeAnmeldungAnzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Schnuppertauchen Top of Page

NaturaGart

Unterwasserpark Betriebs-GmbH
Riesenbecker Str. 63 - 65
D-49479 Ibbenbüren

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.:: 05451 / 5934 - 611
Fax.:: 05451 / 5934 - 19